FireStop
Technisches Datenblatt herunterladen

FireStop ist eine feuerfeste, gebrauchsfertige, transparente anorganische Imprägnierung mit bakteriziden und fungiziden Eigenschaften. Nach der Behandlung dringt die Imprägnierung bis zu einer Tiefe von 8 mm in das Material ein, verleiht ihm feuerbeständige Eigenschaften und schützt es vor Feuchtigkeit, mechanischer Beschädigung, Alterung und Schimmel. Der sich nach der Anwendung von FireStop bildende stabile Silikatfilm verhindert das Eindringen von Schädlingen aller Art in das Holz.

Unter Feuereinfluss bildet sich auf der Oberfläche des behandelten Materials eine starke Schicht aus feuerfestem Schaum, die verhindert, dass das Material brennt und verbrennt.

FireStop wird sowohl für die Verarbeitung von Holz- als auch von Zement-Beton-Konstruktionen verwendet und weist u.a. folgende Eigenschaften auf:

  • Unentflammbar und nicht brennbar
  • Kein Freiwerden von Rauch und Schmelzen im Brandfall
  • Hohe Temperaturbeständigkeit (bis 1.300 °C)
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit
  • Trägheit in Bezug auf andere Materialien
  • Anorganische chemische Zusammensetzung
  • Antibakteriell
  • Ungefährlich für Mensch und Umwelt
  • Gute Luftdurchlässigkeit
  • Bearbeitbarkeit nach Trocknung mit herkömmlichem Schneidwerkzeug
  • Wasserbeständigkeit nach spezieller Behandlung des Endproduktes
  • Hohe Klebeeigenschaften
  • Natürlicher Ursprung
  • Einfache Entsorgung
Feuerfeste FireStop-Imprägnierung ist beständig gegen verschiedene Witterungserscheinungen und eignet sich sowohl für den Innen- als auch für den Außeneinsatz im Schiffbau, Maschinenbau und in der Architektur, um Bauelementen feuerfeste Eigenschaften zu verleihen.